Konsum

Also ich weiß ja nicht, wie es euch so damit ergeht, aber in meinem Leben dreht sich zum Beispiel fast alles nur um Konsum; was konsumiere ich wann, wie viel und wann das nächste. Wann konsumiere ich den nächsten Kaffee, die nächste Zigarette und das nächste Essen. Ja. Und das eigentlich nun schon ziemlich lange so. Ist mir halt mal aufgefallen.

Advertisements

conZOOM

Kurt Cobain hat mal gesagt, ach wisst ihr was, ihr könnt euch das auch selbst ansehen: This is all my fucking life so why complaining at all.


Also wenn ich auf einmal ganz viel Kohle hätte, könnten zwei Dinge passieren: Entweder ich strebe das verantwortungsbewussteste Leben überhaupt an und kaufe nur von der allerbesten Qualität, ökologisch, fair und mehr als gut bezahlt unter den sozialsten und menschenwürdigsten Bedingungen der Weltgeschichte oder ich kauf mir eine Tonne Heroin und leb noch auf fantasievolle Weise das Ende meiner bescheidenen Tage in einer vollkommen sinngemäßen Ekstase und Aufregung.