little statement

all my life is like holiday right now. shopping with mom and drinking coffee anywhere outside all day long. this is nice. i love you much, my mamager. god bless you are there for me. otherwise… let’s not talk about.

No luck in here, by the way. I will not get back my old Nokia phone. It’s broken and I could have promised anyway because I threw it hard away. Breakable love. I’m touched. Sad Lisa.

Advertisements

absurdes

gestern und heute ist mir aufgefallen, dass ich, irgendwie, glaube ich, ein bisschen vergesslich geworden bin. gestern zum beispiel habe ich nach fünf minuten fernsehen gleich wieder vergessen, was für ein in den haushalten deutschlands so beliebtestes haushaltsprodukt vor z.b. einem staubsauger, einer insulinspritze und einer glühbirne im zdf-history beworben wurde. ich komme diesbezüglich auch zu dem schluss, dass deutsches fernsehprogramm in meinem haushalt am unbeliebtesten ist, weil es schlichtweg ernsthaft dumm macht (das ist eine tatsache !!!), bis auf wenige filmvorstellungen (ohne werbung natürlich, siehe zdf kultur und sonstige spießer studenten pseudo superhirni kanäle). filme sind nämlich eigentlich ganz toll und machen auch nicht dumm, meistens sind sie sogar sehr anregend in meinen augen. na ja.
zum punkt vergessen fällt mir also noch ein für diesen eintrag ausschlaggebendes event ein (oh, tolles wort, event, kloschüssel wo bist du). das liegt aber alles an meiner gedankenausschweifungen, die ich wegen eines neuen literarischen objekts von mir, was noch in der produktionsschleife steckt, den ganzen tag lang so anstelle.
also ich hörte musik, mit der stereoanlage (da kann man cds reintun, die drehen sich dann und lesen dir was schönes vor). und dann wollte ich mir einen kaffee machen mit meiner super dollen sofort kaffee maschine (bindestriche gibt es heute nicht, zu teuer). das englische wort für sofort ist übrigens instant. und dann wollte ich die stereoanlage ausschalten, weil ich eh an den pc wollte danach. also und weil ich ja aber ein sehr durchorganisierter mensch bin bis ins hinterletzte und jede sekunde meiner goldwerten zeiten und möglichkeiten voll und ganz ausnutzen möchte, stellte ich eine tasse unter die maschine, drückte den knopf und, um die zeit, die die maschine für den kaffee brauchen würde, sinnvoll auszufüllen, ging ich schnell zu meiner anlage (auf dem weg dorthin steht auch schon der pc, den machte ich schon mal an), und drehte die musik aus und dann das entsetzliche: ich hatte schon wieder vergessen, dass ich mir einen kaffee machte (man muss ja auf den stopp knopf drücken, damit die maschine aufhört zu laufen) und man hörte nur ein brummendes röcheln der kaffeemaschine und dann fragte ich mich total panisch, warum mein pc so abartige geräusche machte.
ja, und das war auch schon die pointe.
na ja.
tolle wurst

heute

ein paar streicheleinheiten für die seele. die letzten tage habe ich viel zu körperfixiert gelebt. heute erwachte ich irgendwie mit einem ungewöhnlich ruhigen, meditativen gefühl und es tut mir leid, dass ich anfragen, sms von freunden abwies, um es beizubehalten, und die sich darum sorgen machten. das tut mir wirklich leid, ich wollte dir keine angst machen.

ich stand einfach so unglaublich zufrieden auf. ich wollte keine gedanken an die tatsache verschwenden, nicht zur arbeit gefahren zu sein. und darum trank ich schwarzen kaffee (weil ich keine milch mehr habe), während ich am tisch aufschrieb, was mich ausmacht und was mich stolz macht. ich hab wirklich nicht erwartet, über drei seiten voll zu schreiben. krass, alter.

it’s for me and it’s beautiful.
yeah, so it is.

I love myself.

korrektur schreiben

ich habe heute ca. 1,5 liter kaffee zu mir genommen. wow.
und morgen erzähl ich wieder, dass ich unter schlaf- einschlafstörungen leide.
nein, eigentlich nicht. ich leide unter mangelnder müdigkeit zum abend hin.
ach nee, das stimmt auch nicht.
ich leide unter der schwere des aufstehens am frühen morgen, nachdem ich wegen mangelnder müdigkeit am vorabend (nein, vornacht) erst um 2 oder drei einschlafe.

ja, klingt alles easy, aber ich mach ja auch keinen mittagsschlaf oder so was.

dämlicher eintrag.