mecker motz web 2.0. alles doof

es gibt stimmen, die sollten verboten werden. so auch die von kesha, und überhaupt, die frau an sich gehört verboten. mir wird einfach nicht klar, wie jemand wie sie meinen könnte, ein buch von ihr würde irgendwen interessieren, und überhaupt, was bitte schön ist an dieser person eigentlich besser, wenn man schon über leute herziehen muss, als an, um hating und bashing opfer numero eins mal beim namen zu nennen, zumindest was die musik angeht, rebecca black.

Advertisements