luv

ich habe ein richtiges faible für achtziger jahre musik und mode entwickelt, seit längerem, wirklich. ich könnte, ungelogen, dafür sterben, zurück in die siebziger jahre geschickt zu werden, dort geboren zu werden und meine jugend in den achtzigern zu verbringen. dann auf irgendso einen alternativen szenenast aufsteigen und in der welt des new wave und post punk groß werden, die seiten der risikogesellschaft nach ulrich beck kennen lernen, meinen freund nachts in der musikbox treffen und mich nie wieder von ihm trennen. diese vorstellung ist so endlos mystisch für mich. synth pop olé