Wettergedicht

Wenn vorsichtig das Sonnenlicht

durch dicke, große Wolken bricht

und Dunkelheit erbleicht –

die Wärme uns erreicht,

sie einem Wunder gleicht.

Die Kraft des Sturms sich niederlegt,

kein Tropfen mehr vom Himmel fällt

auf die Erde, auf die Welt –

die Natur uns einen Zauber hegt . . .