fuck bugs

So, was ich heute zu sagen habe, befasst sich ausnahmsweise mal wieder mit der großen blauen Seuche, die seit Jahren um sich greift und der schon so viele Menschen zum Opfer gefallen sind. Ich auch übrigens.

Mir schwirrt da was im Kopf. Gestern war ich über mein C2 Nokia auf Facebook surfen und hab meine Infos gecheckt, um an meine Blog-Adresse zu gelangen. Da habe ich dann kurzerhand gesehen, wie da einfach so eine Handy-Nummer gespeichert steht in der jeweiligen Leiste. Ich habe allerdings niemals eine Telefonnummer überhaupt bei Facebook angegeben, da würde ich auch im Traum nicht darauf kommen, um ehrlich zu sein.

Mein Verdacht erhärtet sich also, dass sich Facebook über die Nutzung meines uralt Nokia Phones einfach mal einen Turn auf meine Sim-Karte genehmigt und somit die entsprechenden, ja wirklich persönlichen Daten aneignet.

Ist das so? Und, falls das so ist, wie kann das denn sein? Und: wie krank ist das denn bitte, wenn eine Internetinstanz auf Sim-Karten/ Betriebssysteme oder Datenträger greifen kann? Das muss doch total verboten werden, oder nicht?

Ich geb das an diesem Punkt mal weiter, an die politics.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s