celebrating immorality

okay liebe leute. also ich hab jetzt nicht darüber nachrecherchiert extra, um meine eigenen interpretationen nicht zu verfälschen damit. but:

stephen king, junge, das ist doch der mega pädophile typ, alter. und seine ganzen vielen geschichten werden alle so unglaublich bizarr und verstörend, weil er sein ganzes leben lang ja versuchen muss, diese pädophilie mit LSD und konsorten zu unterdrücken und zu verbergen.

what do you think?

der steht auf kinder und wird wie ein gott gefeiert, was mir auch scheißegal ist eigentlich, aber sobald irgendein wichser dann mit bekennung pädophil ist, wollen die gleichen leute ihn gleich sofort am liebsten lynchen.

so eine geheuchelte idiotie.

blank space

es gibt da so eine herausragende künstlerin, die in einem ihrer hochgradig wertvollen songs präsentiert, dass boys only love wollen, if it’s torture.

mit was für typen hängt diese verquere person denn herum eigentlich in ihrer broken world, um solche schlüsse ziehen zu können?

und by the way: was sind denn schon boys, junge? das sind doch kleine kinder