na ganz toll

ich hatte eine super idee zu einem eintrag auf der basis von what doesn’t kill you makes you stronger von kelly clarkson. leider habe ich was ganz anderes im kopf gehabt. ich dachte sie singt what doesn’t kill you makes you stronger, live a little longer. aber sie singt stand a little taller.
jetzt muss ich meine schönen gedanken vollkommen umdisponieren. obwohl.
mir bliebe nur noch zu sagen, nachwievor, dass what doesn’t kill you makes you – caution – stranger tausend mal mehr sinn ergibt und viel cooler ist als das originalgerede.
thx, joker