>> I don’t have to thiiink, only have to do it…..

ich würde so gerne gitarre spielen können, aber mir fehlt meistens die geduld. vielleicht sollt ich meinen dad ganz einfach mal dazu zwingen, mir das beizubringen.
verdammt.
jedes, aber auch jedes verfluchte mal, holding his guitar in my hands, spiel ich den anfang von nirvana – plateau, auf meine ganz spezielle und dämliche art und weise, wie auch ganz ganz selten den legendären redemption song von bob marley.

fiel mir nur grad alles so ein, weil ich wie auch schon auf tumblr (tihihihi, sorgt euch nicht, das wird blog schon nicht ersetzen oder so was) erwähnt, zum ersten mal seit zwei oder drei jahren mal wieder das unplugged album von nirvana höre.

p.s. dieses album ist aber auch echt fucking genius. genius. genius.

p.p.s. auf den stress rauch ich jetzt erst mal eine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s